Wir sind für Sie da

Die Angebote des Diakonischen Werks sind offen für alle Menschen. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.

Wir sind Mitglied der Telefonseelsorge Ortenau

Quelle: Telefonseelsorge

Schulsozialarbeit

Einzel- und Gruppenarbeit mit Schülern der Albert-Schweitzer-Förderschule in Kehl

Jungen Menschen in das Leben helfen – dafür stehen wir mit der Schulsozialarbeit an der Albert-Schweitzer-Förderschule.

Das Angebot der individuellen Begleitung der Schüler und der Blick mit den Kindern und Jugendlichen auf ihre Lebenswelt tragen dazu bei, dass sich der Lernerfolg für das Kind leichter erreichen lässt. Dass das Ganze dann auch noch Spaß macht,  darf gerne erwähnt werden. Das offene Ohr, das Erleben von Verlässlichkeit, Vertrauen und das Aufzeigen von Perspektiven – auch in schwierigen persönlichen Schul- oder Lebenssituationen sind wesentliche Merkmale der Schulsozialarbeit.

Kindern und Jugendlichen ins Leben helfen,  bedeutet an der Schule das Angebot von   
  • ganzheitlicher, lebensweltbezogener und lebenslagenorientierter Förderung
  • Ermöglichung der schulischen und beruflichen Ausbildung
  • Eingliederung in die Arbeitswelt und sozialen Integration
  • Beratung und Einzelfallhilfe bei individuellen Lebenskrisen
  • Beratung von Eltern und anderen Bezugspersonen
  • Kooperation und Netzwerkarbeit innerhalb der Schule und im Sozialraum.

Diese Angebote und Ziele werden erreicht durch gemeinsame Projekte oder auch in Einzelarbeit. Themen und Bereiche sind unter anderem
  • Teamfähigkeit
  • Streitschlichtung
  • Gewalt- und Suchtprävention
  • Sozialverhalten (Soziales Lernen) 
  • Sport- oder Musik-AG’s.
Einen eigenen Schwerpunkt in der Ergänzung zum breiten Angebot der Schulsozialarbeit, bildet die Kunsttherapie. Mehr zur Kunsttherapie erfahren Sie hier.

Mehr zu unserem Kooperationspartner unter http://www.ass-kehl.de.