Wir sind für Sie da

Die Angebote des Diakonischen Werks sind offen für alle Menschen. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.

Wir sind Mitglied der Telefonseelsorge Ortenau

Quelle: Telefonseelsorge

Fachberatungsstelle FreiJa – Aktiv gegen Menschenhandel

Unterstützung für Mädchen und Frauen, die zur Prostitution gezwungen werden

FreiJa ist eine Fachberatungsstelle für Opfer von Frauenhandel und für Frauen mit sexualisierten Gewalterfahrungen innerhalb des Prostitutionsmilieus.

Wir leisten Krisenintervention und betreuen Frauen und Mädchen, die sich persönlich an uns wenden oder von Dritten an uns vermittelt werden.

Unser Angebot umfasst die Unterbringung an geschützten Orten und die Sicherung des Lebensunterhaltes. Darüber hinaus vermitteln wir Kontakt zu Dolmetscherinnen, zu Anwältinnen und zu medizinischer sowie psychologischer Versorgung.

Bei Bedarf begleiten wir Opferzeuginnen im Gerichtsverfahren und unterstützen Betroffene bei der Klärung von Perspektiven, sei es die Rückkehr ins Heimatland oder eine Alternative in Deutschland.

Um die bestmögliche Hilfestellung für unsere Klientinnen bieten zu können, arbeiten wir kontinuierlich am Ausbau unserer Netzwerke. Wir kooperieren grenzüberschreitend mit Organisationen in Frankreich und der Schweiz.

Durch Informationsveranstaltungen und Lobbyarbeit möchten wir die Öffentlichkeit für das Thema Menschenhandel sensibilisieren und uns für eine Verbesserung der Opferrechte einsetzen.

Weitere Informationen finden Sie im anhängenden Prospekt-PDF.
Weitere Informationen finden Sie unter:
Quelle: Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren
 
Die Fachberatungsstelle wird durch Mittel des Landes Baden-Württemberg gefördert.
 
 
 

Hier finden Sie uns

FreiJa Kehl
Marktstr. 3
77694 Kehl

Telefon: 0 78 51 / 70 86 620
Telefax: 0 78 51 / 70 86 629
Mobil: 0 16 0 / 92 79 80 46

Email: freija[at]diakonie-ortenau[dot]de

Persönliche Termine nach Vereinbarung.

Unsere telefonische Erreichbarkeit ist über Diensthandy werktags zwischen 09:00 und 16:00 Uhr gewährleistet.